Eltern-ABC

A

Abholen – Eine regelmäßige Teilnahme der Kinder ist in unserer OGS vorgesehen. Die Abholung sollte grundsätzlich nur um 15:00 Uhr oder um 16:00 Uhr erfolgen, damit die pädagogischen Angebote nicht unterbrochen werden. Bitte holen Sie Ihr Kind nach Möglichkeit vor dem Schultor ab. Wir bitten, hierbei auf eine verkehrssichere und übersichtliche Lage zu achten und Ansammlungen zu vermeiden.

AG – werden im Rahmen der OGS und von Lehrkräften angeboten. Die Kinder werden über Angebote informiert. Wir versuchen immer die AG-Wünsche unserer Kinder zu berücksichtigen, sollte jedoch die Nachfrage die Kapazitäten übersteigen, entscheidet das Los. In der Regel sind sie für ein halbes Jahr verpflichtend.

Antolin – ist ein Portal im Internet, das die Lesefreude fördert. Die Kinder können hier Fragen zu gelesenen Büchern beantworten. Einen Zugangscode für zu Hause erhält jedes lesende Kind.

B

Betreuungskosten - werden von der Stadt Köln erfasst und richten sich nach der Höhe des Einkommens.

Beurlaubungen – vom Unterricht sind nur in dringenden Ausnahmefällen auf vorhergehenden schriftlichen Antrag (Formular) bei der Klassenlehrerin bzw. der Schulleitung möglich.

Bringen – Bitte bringen Sie Ihr Kind nach Möglichkeit nur bis zum Schultor.

Bücherei – Hier können die Kinder mit ihrem schuleigenen Büchereiausweis Bücher für jeweils zwei Wochen ausleihen.

C

Checklisten – Zu Schuljahresende erhalten ihre Kinder eine Checkliste für Schulmaterialien.

Checkliste für medizinische Notfälle - erhalten Sie zu Beginn eines Schuljahres. Bei Änderungen von Telefonnummern oder Ansprechpartnern informieren Sie uns bitte umgehend!

D

Datenschutz – Für jedes Kind muss eine Datenschutzerklärung bei der Anmeldung unterschrieben werden.

Distanzunterricht – Bei partieller oder kompletter Schulschließung wird der Unterricht auf Distanz durchgeführt. Siehe hierzu unser Konzept Distanzunterricht.

E

Elternmitarbeit - Mitbestimmungsmöglichkeiten von Eltern bei pädagogischen und organisatorischen Fragen sind im Schulmitwirkungsgesetz geregelt. Die Elternmitarbeit an der Everhardstraße ist auf vielfältige Art und Weise möglich, z.B. in Pflegschaften, im Förderverein, in Eltern-AGs, als Begleitpersonen bei Ausflügen, bei der Planung und Mitgestaltung von Schulfesten.

E-Mail – einen Klassenverteiler richten nach Absprache die Pflegschaftsvorsitzenden ein.

Essensgeldbeitrag - beträgt zusätzlich 65,00 € pro Monat und ist nicht in den Betreuungskosten inkludiert.

F

Ferien- und Bedarfsbetreuung - findet immer zwischen 08:00–16:00 Uhr statt. Die Abfrage zur Teilnahme lassen wir Ihnen ca. 5 Wochen im Voraus zukommen. Der Kostenbeitrag beträgt 4,00 € pro Tag/pro Kind.

Feste und Feiern – die Aufgaben der Jahrgangsstufen sind in Zusammenarbeit mit der Schulpflegschaft verteilt worden und im Merkblatt Feste und Feiern festgehalten.

Frühstück, gesundes – Bitte beachten Sie, dass wir an der KGS Everhardstraße Wert auf ein gesundes, ausgewogenes Frühstück legen!

Fundkiste – Sie befindet sich im überdachten Bereich rechts neben dem Eingang.

G

Geburtstage – feiern wir im Klassenverband; gerne darf das Geburtstagskind Muffins, Kuchen oder andere Süßigkeiten (bitte keine Torten!) mitbringen.

H

Handy – Es herrscht Handynutzungsverbot an der KGS Everhardstraße. In dringenden Ausnahmefällen ist das Mitbringen eines Handys auf eigene Verantwortung möglich. Es muss ausgeschaltet im Ranzen sein.

Hausaufgaben – erledigen die OGS-Kinder im Rahmen der Lernzeit. Beachten Sie bitte, dass dort nicht auf Richtigkeit kontrolliert werden kann; die Verantwortung für die vollständige Erledigung der Hausaufgaben liegt bei Ihnen und Ihrem Kind. Sie werden im Logbuch notiert.

Hausschuhe – tragen die Kinder im Klassenraum.

Homepage – www.kgs-everhardstrasse.de

HSU – Herkunftssprachiger Unterricht wird an der KGS Everhardstraße derzeit in den Sprachen Türkisch und Arabisch angeboten. Eine Anmeldung erfolgt zum Beginn eines Schuljahres. Andere Sprachen werden in anderen Schulen angeboten. Fragen Sie hierzu ggfs. die Klassenlehrerin.

I

Infos - erhalten Sie über die KIKS-App, unsere Homepage sowie Briefe über die Postmappe bei akuten Neuigkeiten über das Flipchart im Eingangsbereich, oder über den Klassenverteiler als E-Mail. Außerdem nutzen wir das Logbuch, um Sie über individuelle Angelegenheiten zu informieren. Umgekehrt können Sie den Klassen- und Gruppenleitungen ebenfalls über Logbuch, Brief oder E-Mail Informationen zukommen lassen.

J

Jahresplaner – erhalten Sie in schriftlicher Form; zusätzlich finden sie den aktuellen Kalender auf unserer Homepage.

K

KIKS info – über diese App können wir Informationen an Sie weiterleiten und dabei nachhaltig, d.h. Papier sparend, handeln. Die Logindaten erhalten Sie bei der Anmeldung an unserer Schule bzw. über die Klassenleitung.

Kinderparlament - Hier werden die klassen- und gruppenübergreifenden Themen von den Klassensprecher*innen eingebracht. Neben allen Klassensprecher*innen nehmen auch Schul- und OGS-Leitung an den monatlich stattfindenden Parlamentssitzungen teil.

Klasse gleich Gruppe - Die OGS-Gruppen entsprechen der Klassenzusammensetzung. Alle OGS-Gruppen haben eine eigene pädagogisch ausgebildete Gruppenleitung.
Klassenrat - ist unser demokratisches Forum innerhalb der Klassen/Gruppen. Einmal in der Woche beraten, diskutieren und entscheiden die Kinder über selbstgewählte Themen.

Krankmeldung – bitte melden Sie Ihr Kind zwischen 7.45 und 8.00 Uhr telefonisch bei der Schulleitung oder per E-Mail bei der Klassenlehrerin krank. Eine schriftliche Entschuldigung muss nach Krankheitsende im Logbuch eingetragen werden.
Nach dem dritten Tag sollte ein ärztliches Attest beigebracht werden.

L

Läuse – melden Sie diese bitte rechtzeitig im Sekretariat oder bei der Klassenlehrerin.

Lernzeiten - An 3-4 Tagen in der Woche finden Lernzeiten statt. In den Schuljahren 1 und 2 beträgt der zeitliche Rahmen dafür 30 Minuten, in den Schuljahren 3 und 4 jeweils 45 Minuten. Betreut werden diese Lernzeiten sowohl von unseren Gruppenleitungen, als auch - an 1-2 Tagen pro Woche - ergänzend durch eine Lehrerin. Im Rahmen der Lernzeiten können die Kinder ihre Lernaufgaben bearbeiten und individuell an ihren Freiarbeitsmaterialien arbeiten. Bitte berücksichtigen Sie, dass unsere Mitarbeiter*innen keine Kontrolle der Lernaufgaben vornehmen und eine vollständige Bearbeitung dieser Aufgaben nicht gewährleistet wird. Die Kontrolle der Lernaufgaben liegt in der Verantwortung der Eltern. 

Logbuch – das Logbuch erhält Ihr Kind jeweils für ein Halbjahr (Kosten: 2,50€); es dient als Hausaufgabenheft und Informationsheft und verbleibt im Ranzen! Eine tägliche Sichtung ist notwendig! Jeden Freitag reflektieren wir mit den Kindern im Rahmen der sogenannten Logbuchstunde die laufende Woche und tauschen uns im Einzelgespräch gemeinsam mit den Kindern unter anderem über Erfolge und ihr Wochenziel für die anstehende Woche aus.

M

Material – bitte überprüfen Sie regelmäßig (am besten wöchentlich) mit Ihrem Kind, ob alle Stifte, Scheren, Kleber usw. vorhanden und funktionstüchtig sind!

Milch – können Sie für jeweils 4 Wochen für 7€ bestellen. 

Mittagessen – wird vom Bonner Caterer Lehmanns geliefert und von unseren hauswirtschaftlichen Mitarbeiter*innen täglich hergerichtet. Das Menu wird wöchentlich wechselnd von den Gruppen ausgewählt. Der Speiseplan kann über die Lehmanns-App abgerufen werden: PIN 11453.

Montagsstiftung/Qualitätsoffensive - Mit dem Projekt „Qualitätsoffensive Ganztag“ begleitet die Montagsstiftung unsere Schule im Aufbau ganztägiger Bildungsstrukturen.

N

Nachhaltigkeit - Um Müll zu vermeiden geben Sie ihrem Kind das Frühstück in einer Brotdose und in einer wiederverwertbaren Trinkflasche mit.

O

OGS – Träger der OGS ist INVIA - über Elternabende, Elterncafés u.a. werden Sie informiert.

P

Pausen – Es gibt täglich eine Frühstückspause, zwei Hofpausen sowie eine Mittagspause mit Mittagessen.

Pausenausleihe – Für die Ausleihe von Pausenspielzeug erhält ihr Kind einen Ausweis.

Q

Quarantäne – Sollte Ihr Kind eine ansteckende Krankheit haben, lassen Sie es bitte zu Hause bis es vollständig gesund ist!

R

Ranzen – Helfen Sie Ihrem Kind beim Packen, Aufräumen und Kontrollieren des Ranzens.
Regen(pause)- Nur bei Starkregen bleiben die Kinder im Schulgebäude; geben Sie Ihrem Kind lieber einmal zu oft eine Regenjacke mit!

S

Schwimmunterricht– haben die Kinder im 3. Schuljahr.

Spätbetreuung - Für Kinder, deren Eltern länger arbeiten müssen, besteht die Möglichkeit bis 17:00 Uhr betreut zu werden. Die Anmeldung zur Spätbetreuung erfolgt per Einreichung einer aktuellen Arbeitsbescheinigung des Arbeitgebers (beider Elternteile). 

Sprechzeiten Lehrkräfte – vereinbaren Sie mit den Klassenlehrerinnen gerne individuell. Ein Elternsprechtag findet einmal im Halbjahr statt. 

Sprechzeiten OGS - Unser Telefon (0221/95297723) ist in der Zeit von 10.00-11.00 Uhr und ab 15.00 Uhr besetzt. Bei längerem Gesprächsbedarf mit unseren Mitarbeiter*innen können Sie uns Ihren Gesprächswunsch über das Logbuch mitteilen. Wir setzen uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

T

Telefonnummern – Bitte teilen Sie uns immer Ihre aktuelle Telefonnummer mit!
Turnbeutel – hängen am Jackenhaken. Denken Sie ans regelmäßige Waschen des Turnzeugs!

U

Unterrichtsbeginn – ist um 8.15h.

V

Vollständigkeit – Dieses Informations-ABC wächst stetig, seien Sie nachsichtig, wenn (noch) etwas fehlt! Gerne können Sie Vorschläge zur Erweiterung machen.

W

Wechselkleidung – ist sinnvoll, wenn Ihr Kind zum Einnässen neigt oder sich gerne im Regen, Matsch o.ä. aufhält; in einem Extra-Beutel kann diese neben der Jacke gelagert werden.

X

Ein Satz mit X… Hier gibt es nix.  :-)

Y

Hier auch nicht…

Z

Zeugnisse – gibt es am Ende von Klasse 1 und Klasse 2; im 3. Schuljahr und 4. Schuljahr zusätzlich zum Halbjahr. 
Öffnungszeiten Schulsekretariat:
Di., Mi. und Do.: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Schulsekretärin: Frau Gronostay

Sollte Ihr Kind wegen Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen, teilen Sie uns dies zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr telefonisch unter 0221-952977-12 mit!
Schulleiterin: Sabine Matuschek
Konrektorin: Vera Fichtner
© Copyright 2021 - Katholische Grundschule Everhardstraße